BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz

Die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz, verpflichten uns zum ordnungsgemäßen und zweckgebundenen Umgang mit Daten der Nutzer*innen unseres Internetauftritts.

• Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durch den BUND-Landesverband Niedersachsen (PDF)

Informationen_zur_Datenverarbeitung_BUND_NDS

• Hier finden Sie Informationen zur Datenverarbeitung nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Bewerber*innen beim BUND-Landesverband Niedersachsen (PDF)

Bewerber Datenschutzhinweise nach DSGVO


DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE

Diese Datenschutzhinweise beschreiben die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Websites des BUND-Regionalverband Westharz einschließlich der mobilen Applikationen (unsere "Apps"). Sie erläutert auch die Wahlmöglichkeiten, die Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben ("Ihre Rechte") und wie Sie uns kontaktieren können.


I. Wer ist verantwortlich und wie kann ich den Datenschutzbeauftragten erreichen?


Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Niedersachsen e.V. (nachfolgend BUND NDS)

Goebenstraße 3a
D - 30161 Hannover

Tel. 0511 965 69 – 0
Fax: 0511 66 25 36
bund@nds.bund.net

Vereinsregister: Hannover
USt-ID-Nr.: DE 115665368

Gesetzliche Vertretung:
Heiner Baumgarten (Vorsitzender des Vorstands)

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, den Sie unter der o.g. Anschrift oder unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: datenschutz@nds.bund.net.


II. Ihre Rechte als Betroffene*r

Jede betroffene Person hat folgende Rechte:
• Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
• Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
• Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf "Vergessenwerden" (Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie können einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung einschließlich einer Analyse von Kundendaten für Werbezwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Darüber hinaus steht dem Betroffenen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Für die Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich am einfachsten an die oben angeführte Anschrift oder an datenschutz@nds.bund.net. Darüber hinaus haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.


III. Zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den BUND

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick geben, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei Zugriff auf unsere Website gewährleisten und welche Arten von personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang – über die in den gesonderten Informationen zur Datenverarbeitung nach DSGVO dargestellten Verfahren hinaus – verarbeiten. 

Informationen zur Datenverarbeitung BUND NDS

1. Verarbeitung von Daten bei Zugriff auf unserer Website – Logfiles

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Zudem wird die IP-Adresse übertragen und dazu verwendet, den von Ihnen gewünschten Dienst zu nutzen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

Nach unserem IT-Sicherheitskonzept werden die anfallenden Logfile-Daten über einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert, um etwaige Angriffe gegen unsere Website zu erkennen und zu analysieren. Die IP-Adresse wird nach sieben Tagen aus den Protokollen entfernt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

2. Hinweise zur Gewährleistung der Datensicherheit

Wir treffen auf unseren Seiten technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass es aufgrund der Struktur des Internets zu einem ungewollten Datenzugriff durch Dritte kommen kann. Es liegt daher auch in Ihrem Verantwortungsbereich, Ihre Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen können insbesondere unverschlüsselt übertragene Daten, auch wenn dies per E-Mail erfolgt, von Dritten mitgelesen werden.


IV. Einbindung von Angeboten fremder Dienste

1. Einbindung von Social-Plugins

Unsere Website verwendet Social Plugins ("Plugins") verschiedener sozialer Netzwerke wie zum Beispiel Facebook.com und Twitter.com. Diese Plugins dienen dem Zweck, Ihnen eine Interaktionsmöglichkeit mit Ihren Kontakten bereitzustellen und interessante Informationen einfach verbreiten zu können. Diese Plugins sind an dem jeweiligen Logo im Netzwerk zu erkennen. Wir setzen eine 2-Klick-Lösung ein, so dass bei dem bloßen Besuch unserer Website keine Datenübertragung stattfindet.

Erst, wenn Sie auf ein solches Plugin klicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Netzwerkes auf. Der Inhalt des Plugins wird durch das Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Sofern diese Netzwerke ihren Sitz außerhalb der EU bzw. des EWR haben, können wir daher nicht ausschließen, dass Ihre Daten an einen Server außerhalb der EU/des EWR übertragen und dort verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang als auch den Nutzungszeitraum der Daten, die das jeweilige Netzwerk mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes:

Durch die Einbindung des Plugins erhält das jeweilige Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei einem der Netzwerke eingeloggt, kann dieses Netzwerk diese Information Ihrem Profil zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass das Netzwerk Informationen über Ihren Besuch unseres Internetauftritts erhebt, müssen Sie sich daher vorher ausloggen. Es besteht allerdings grundsätzlich die Möglichkeit, dass das Netzwerk Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, obwohl Sie sich dort nicht registriert haben bzw. nicht eingeloggt sind. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plugin-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile bei den Diensteanbietern zu.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck, Dauer und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke:

• Facebook: www.facebook.com/policy.php.  

V. Unsere Cookie-Richtlinie

1. Allgemeine Informationen zum Einsatz von Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwenden sowohl sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden ("Session Cookies "), als auch persistente (dauerhafte) Cookies.

Sie haben die Wahl, ob Sie das Setzen von Cookies zulassen möchten. Änderungen können Sie in Ihren Browsereinstellungen vornehmen. Sie haben grundsätzlich die Wahl, ob Sie alle Cookies akzeptieren, beim Setzen von Cookies informiert werden oder alle Cookies ablehnen wollen. Sofern Sie sich für die letzte Variante entscheiden, ist es möglich, dass Sie unser Angebot nicht vollständig nutzen können.

Bei dem Einsatz von Cookies ist zwischen den zwingend erforderlichen Cookies und denen für weitergehende Zwecke (Messung von Zugriffszahlen, Werbezwecke) zu unterscheiden.

2. Zwingend erforderliche Cookies bei Nutzung der Website

Wir setzen Session-Cookies auf unseren Websites ein, die für die Nutzung unserer Websites zwingend erforderlich sind. Darunter fallen Cookies, die es uns ermöglichen, Sie wiederzuerkennen, während Sie die Seite im Rahmen einer einzelnen Session besuchen. Diese Session-Cookies tragen zur sicheren Nutzung unseres Angebotes bei, indem sie z.B. die sichere Abwicklung eines Bezahlvorgangs ermöglichen.


Datenschutzhinweis

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst. Die be­sondere Be­achtung der Privat­sphäre bei der Ver­ar­beitung persön­licher Daten ist uns ein wichtiges An­liegen. Persön­liche Daten werden ge­mäss den Be­stim­mungen des Bundes­datens­schutz­ge­setzes BDSG ver­wendet. Die Be­treiber dieser Web­site ver­pflichten sich zur Ver­schwiegen­heit. Diese Web­seiten können Links zu Web­seiten anderer An­bieter ent­halten, auf die sich diese Daten­schutz­er­klärung nicht er­streckt. Weitere wichtige In­for­mationen finden sich auch in den All­ge­meinen Nutzungs­bedingungen. 

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind In­formationen, die dazu ge­nutzt werden können, die Identität zu er­fahren. Da­runter fallen In­for­mationen wie richtiger Name, Adresse, Post­an­schrift, Tele­fon­nummer. In­for­mationen, die nicht direkt mit der wirk­lichen Identität in Ver­bindung ge­bracht werden (wie zum Bei­spiel fa­vor­isierte Web­seiten oder An­zahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.
Man kann unser Online-Angebot grund­sätzlich ohne Offen­legung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Re­gistrierung ent­scheidet, sich also als Mit­glied (re­gistrierter Be­nutzer) an­meldet, kann man im indi­viduellen Benutzer­profil persön­lichen In­for­mationen hinter­legen. Es unter­liegt der freien Ent­scheidung, ob diese Daten ein­ge­geben werden. Da ver­sucht wird, für eine Nutzung des An­ge­bots so wenig wie mög­lich personen­be­zogene Daten zu er­heben, reicht für eine Re­gistrierung die An­gabe eines Namens – unter dem man als Mit­glied ge­führt wird und der nicht mit dem realen Namen über­ein­stimmen muss – und die An­gabe der E-Mail-Adresse, an die das Kenn­wort ge­schickt wird, aus. In Ver­bindung mit dem Zu­griff auf unsere Seiten werden server­seitig Daten (zum Bei­spiel IP-Adresse, Datum, Uhr­zeit und be­trachtete Seiten) ge­speichert. Es findet keine personen­be­zogene Ver­wertung statt. Die statistische Aus­wertung anonymisierter Daten­sätze bleibt vorbehalten.
Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Ad­mi­ni­stration der Web­seiten und zur Kunden­ver­waltung nur im je­weils dafür er­forder­lichen Um­fang. Darüber hin­aus werden persön­liche Daten nur dann ge­speichert, wenn diese frei­willig angegeben werden.

Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personen­be­zogene Informationen nur für diese Web­seite. Wir geben die In­for­mationen nicht ohne aus­drück­liches Ein­ver­ständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auf­trags­daten­ver­arbeitung Daten an Diens­tleister weiter­ge­geben werden, so sind diese an das Bundes­daten­schutz­gesetz BDSG, andere ge­setz­liche Vor­schriften und an diese Privacy Policy gebunden.
Erhebungen beziehungs­weise über­mittlungen persön­licher Daten an staat­liche Ein­richtungen und Be­hörden er­folgen nur im Rahmen zwingender Rechts­vorschriften.

Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies – kleine Dateien mit Kon­figurations­in­formationen – ein. Sie helfen da­bei, benutzer­in­di­vi­duelle Ein­stellungen zu er­mitteln und spe­zielle Benutzer­funktionen zu re­ali­sieren. Wir er­fassen keine personen­be­zogenen Daten über Cookies. Sämt­liche Funktionen der Web­site sind auch ohne Cookies ein­setzbar, einige benutzer­de­finierte Eigen­schaften und Ein­stellungen sind dann aller­dings nicht verfügbar.

Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zu­stimmung der Eltern oder Erziehungs­be­rechtigten keine personen­be­zogenen Daten an uns über­mitteln. Wir fordern keine personen­be­zogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personen­be­zogene Daten über­lassen haben, können Sie diese jeder­zeit im Benutzer­profil wieder ändern und löschen. Für eine voll­ständige Löschung des Accounts bitte an den Web­master wenden. Bis zu diesem Zeit­punkt er­folgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Termin­an­kündigungen und Artikeln bleiben aller­dings unter Um­ständen er­halten – In­formationen dazu auch bei den all­ge­meinen Nutzungs­bedingungen.

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Web­sites. Wir haben keinen Ein­fluss darauf, dass deren Be­treiber die Daten­schutz­be­stimmungen ein­halten.

Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zu­gäng­lich. Bei­träge sollten vor der Ver­öffent­lichung sorg­fältig darauf über­prüft werden, ob sie An­gaben ent­halten, die nicht für die Öffent­lich­keit be­stimmt sind. Die Bei­träge werden mög­licher­weise in Such­maschinen er­fasst und auch ohne ge­zielten Auf­ruf dieser Web­site welt­weit zugreifbar.

Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für An­regungen und Kommentare zum Thema Daten­schutz bitte per Mail an den Web­master wenden.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Aus­kunft über die bezüg­lich Ihrer Person ge­speicherten Daten, deren Her­kunft und Empfänger sowie den Zweck der Daten­ver­arbeitung. Aus­kunft über die ge­speicherten Daten gibt der Webmaster.

Sicherheitshinweis:
Wir sind bemüht Ihre personen­be­zogenen Daten durch Er­greifung aller technischen und or­ga­ni­sa­torischen Möglich­keiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zu­gäng­lich sind. Bei der Kom­mu­ni­kation per E Mail kann die voll­ständige Daten­sicher­heit von uns nicht ge­währ­leistet wer­den, so dass wir Ihnen bei ver­trau­lichen In­for­mationen den Post­weg empfehlen.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse am BUND und an unserer Homepage! Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:
1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden automatisch protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Es werden keine Nutzerprofile erstellt. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.
2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für Vereinszwecke elektronisch erfasst und - gegebenenfalls durch Beauftragte des BUND e.V. - auch zu vereinsbezogenen Informations- und Werbezwecken verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
3. Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
4. Online spenden und online Mitglied werden
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Das erkennen Sie auch an dem Symbol des verschlossenen Vorhängeschlosses in Ihrem Browser. Die Datenübermittlung erfolgt nach zeitgemäßen Sicherheitsstandards über eine SSL-Verbindung. Auch hier werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich für Vereinszwecke elektronisch erfasst und - gegebenenfalls durch Beauftragte des BUND e.V. - auch zu vereinsbezogenen Informations- und Werbezwecken verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Sicherheitshinweis
Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Quelle: http://www.bund-westharz.de/datenschutz/