Feuerwehreinsatz im Dienste des Naturschutzes

Am Sonnabend, 19. Januar 2013 rückte die Feuerwehr Bad Harzburg zu einem Einsatz nach
Bettingerode aus. Es galt hier, für die BUND-Kreisgruppe Goslar in einer Fichte auf der
ehemaligen Kläranlage Bettingerode eine Nisthilfe für Greifvögel anzubringen – so hoch im
Baum, dass der Naturschutz hier in Bettingerode bei 15 m Höhe sozusagen seinen Höhepunkt
erreichte…

Die Idee dazu hatten der Bettingeröder Förster i.R. Hermann Schulte. Dr. Friedhart Knolle
von der BUND-Kreisgruppe Goslar hatte bei der Feuerwehr angefragt, ob sie bei der Montage
der Nisthilfe für Greifvögel aushelfen könnte. Die Hilfe wurde spontan zugesagt und so
konnte am Sonnabend Olaf Bokemüller vom BUND zusammen mit den Feuerwehrkameraden
den Korb, der als Nisthilfe fungieren soll, in der ausgesuchten Fichte anbringen. Der
gefrorene Feldweg erleichterte zudem die Anfahrt zu dem kleinen Biotop in der Feldmark,
das der BUND im Rahmen eines Pflegevertrages mit der Stadt Bad Harzburg betreut. Nach
Rückbau der Kläranlage Bettingerode in den frühen 1980er Jahren war zwischen der Stadt
Bad Harzburg und dem BUND vereinbart worden, dass die Kreisgruppe die entstandene
Brache in ehrenamtlicher Arbeit renaturiert und betreut.

Als der BUND vor einem Jahr hier trockene Fichten gefällt hatte, entstand die Idee zu diesem
Einsatz. Dafür wurden einige wenige Fichten auf dem Gelände belassen. Es galt nun, die
Anbringung der Bruthilfe noch vor Beginn der bald beginnenden Balzzeit der Greifvögel
umzusetzen. Kolkraben, die zu den Singvögeln gehören, und der Uhu wurden schon gehört,
teilte der BUND bei dem Einsatz mit. Das Biotop entfaltet also schon seine Wirkung.

Nach einem herzlichen Dank des BUND an die Feuerwehr war der Einsatz im eisigen
Ostwind nach einer Dreiviertelstunde beendet.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Bad Harzburg mit DLA(K) 23/12, BUND-Kreisgruppe Goslar
mit 2 Mitgliedern, Rfö. i. R. Hermann Schulte.

Text und Fotos: Uwe Fricke, 2013



Unser Büro...

...wird geführt von Katrin Dreyer

 

und ist regelmäßig besetzt:
Freitag 8.30 - 13.30 Uhr

Telefon: 05321-4696075
Mail: bund.goslar@freenet.de

Vorstandssitzung

Die nächste Vorstandssitzung findet am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 um 19 Uhr im Rigoletto statt. BUND-Mitglieder sind herzlich eingeladen, Nichtmitglieder werden um eine Anmeldung gebeten. 

Werden Sie BUND-Mitglied!

Unterstützen Sie den BUND mit Ihrer Mitgliedschaft!

Ihre Spende hilft.

Suche