Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND-Regionalverband Westharz

Der Butterberg

Um Wanderer und auch Anwohner auf die Schönheit und Besonderheit dieses Kalk-Buchenwaldes hinzuweisen, hat der BUND-Regionalverband Westharz 2007 mit freundlicher Unterstützung von BINGO!Die Umweltlotterie/Niedersächsische Lottostiftung und der Niedersächsischen Umweltstiftung einen naturkundlich-geologischen Führer über den Butterberg erstellt, der als Nr. 14 der Reihe "FEMO-Erlebnisführer" des Geoparks Harz -Braunschweiger Land - Ostfalen erschienen ist. Darüber hinaus wurden drei Informationstafeln erstellt, die den Wanderern entlang des Butterberg-Kammweges interessante Kurzinformationen bieten.

Die Broschüre gibt auf 30 Seiten einen populärgeologischen Überblick des Butterberges bei Bad Harzburg, der mit seiner Härtlingsrippe aus steilstehenden Kalkstandsteinen der Sudmerberg-Formation des Mittleren Santon Teil der Nordharzrand-Aufrichtungszone ist und des Geoparks Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen ist. Die Santon-Sedimente wurden während des letzten Vorstoßes des Kreidemeeres von Norden in Richtung des heutigen Harzes küstennah abgelagert, später verfestigt und beim Aufstieg der Harzscholle herausgehoben. Die Brandung des Kreidemeeres zerschlug damals die küstenbildenden dickbankigen Schichten des Oberen Jura, daher findet sich am Butterberg eine gemischte Fossilienfauna der Kreide und des Jura. Die Broschüre beschreibt eine Wanderung über die Butterbergrippe und durch das Naturschutzgebiet “Butterberggelände”. Dabei kommen auch Ur- und Frühgeschichte, historische Begebenheiten und Themen wie Flora, Fauna und Naturschutz nicht zu kurz. Eine aktuelle Literaturliste rundet das Heft ab.

Damit ist dieses beliebte Wandergebiet bei Bad Harzburg am Nordharz ist nun auch ein öffentlich gut wahrnehmbarer und beschilderter Teil des Geoparks und seiner spannenden Geologie, Flora und Fauna geworden.

Die Broschüre liegt in der Stadt Bad Harzburg kostenlos im Haus der Natur im Kurpark, in der Tourist-Information und im ServiceBüro der Stadverwaltung aus.

Sie können die Broschüre auch hier herunterladen!

Ankauf und Unterhaltung des NSG Butterberggeländes

Welche Probleme zum Kauf des Butterberges führten, lesen Sie in einem Flyer:

Für die künftige Realisierung naturschutzgerechter Schutz- und Sicherungsmaßnahmen (z.B. Erstellung von Baumgutachten, Durchführung von Kronensicherungsschnitten u.a.) ist der BUND auf Spenden angewiesen. Alle Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Auch Ihre Mitgliedschaft im BUND trägt zum Schutz des Butterberges bei. 

BUND-Bestellkorb